Für den Tragwerksbau empfiehlt OPITZ Holzbau Nagelplattenbinder, die in den beiden Zukunftsfabriken in Neuruppin mit Überspannweiten von bis zu 35 m hergestellt werden und sich freitragend montieren lassen. Foto: Stephan Klonk für OPITZ Holzbau, Neuruppin.

Zu OPITZ auf die EASTWOOD!

Neuruppin (ify). Am 22. und 23. September findet in Leipzig die Messe EASTWOOD statt. Dort trifft sich die Holzbaubranche, um hochkarätige Vorträge zu zukunftsweisenden Bauthemen zu hören, über die neusten Entwicklungen auf den Holzmärkten zu sprechen, den eigenen Standpunkt einzubringen und gemeinsam Trends zu setzen. OPITZ Holzbau ist EASTWOOD-Partner+ und natürlich auch als Aussteller dabei: Planen Sie schon jetzt Ihren Besuch an unserem Stand Nr. 17 in der Fachausstellung ein und vereinbaren Sie am besten vorab einen persönlichen Gesprächstermin mit den OPITZ Holzbau-Experten. Wenden Sie sich an Gerald Muntendorf.

Fragen zur Holzbau-Zukunft

Wie lässt sich BIM am besten nutzen, um die Effizienz der Planung, Vorfertigung und Bauteilmontage maximal zu steigern? Welche Vorteile erwarten Architektur- und Planungsbüros sowie Hausbauunternehmen, die Wand-, Dach- und Deckenelemente aus serieller Produktion bei OPITZ Holzbau in Auftrag geben? Wie lässt sich der Informations- und Datenfluss bei Großprojekten optimieren, auf dass die Bauabläufe schneller und kosteneffizienter werden? Wie schaut bei mehrgeschossigen Gebäuden aus Holz und Hybridbauten der GK4 und GK5 zukünftig der Brandschutz aus? Ist serielles Bauen der Königsweg, um Qualität und Kosteneffizienz unter einen Hut zu bringen? Über diese und viele andere Themen können wir in Leipzig miteinander sprechen. Kommen Sie zu uns, wenn Sie sich für die Holzbau-Zukunft interessieren! Wir freuen uns darauf, Sie auf der EASTWOOD in der Fachausstellung zu begrüßen. Weitere Infos zur Messe finden Sie hier.

 

OPITZ auf der EASTWOOD

Stand 17

22./23. September 2022

Leipzig

 

Dipl.-Ing. Thomas Hübner, Geschäftsführer OPITZ Holzbau, freut sich auf inspirierende Gespräche auf der EASTWOOD in Leipzig. Foto: Stephan Klonk für OPITZ Holzbau, Neuruppin

 

Maßgenaue Vorfertigung komplett gedämmter Wandtafeln für Holzbauunternehmen zählt zu den Kernkompetenzen von OPITZ Holzbau. Foto: Stephan Klonk für OPITZ Holzbau, Neuruppin.

 

Rund 100.000 m² Elementfläche werden jedes Jahr bei OPITZ Holzbau in Neuruppin vorgefertigt. Die beiden OPITZ Zukunftsfabriken umfassen 15.000 m² Produktions- und Lagerfläche. Foto: Stephan Klonk für OPITZ Holzbau, Neuruppin.

 

Für den Tragwerksbau empfiehlt OPITZ Holzbau Nagelplattenbinder, die in den beiden Zukunftsfabriken in Neuruppin mit Überspannweiten von bis zu 35 m hergestellt werden und sich freitragend montieren lassen. Foto: Stephan Klonk für OPITZ Holzbau, Neuruppin.

 

OPITZ Holzbau lieferte 22.000 m² vorgefertigte Wandtafeln für den Neubau der Vattenfall-Zentrale am EDGE Südkreuz in Berlin. (Foto: Stephan Klonk für OPITZ-Holzbau, Neuruppin.