Die Auszeichnungen und Awards der Firma Opitz

Darauf sind wir stolz:

Auszeichnungen

card-oeko-audit-neu

Öko-Audit

1998

Opitz wird als erstes deutsches Unternehmen der gesamten Branche mit dem Öko-Audit ausgezeichnet.

card-top100-neu

Top 100

2011

Opitz ist zum dritten mal „Top 100“ (www.top100.de) ausgezeichnet. Diese begehrte Auszeichnung erhielt die Firma Opitz 2011 zum dritten mal in Folge. Nur wenige deutsche Firmen schaffen die mehrfache Auszeichnung. Dies zeigt, dass Kontinuität in Innovation, Marktführerschaft und besten Produktqualitäten gewährleistet ist.

card-cai-neu

Brandenburger Zukunftspreis CAI

2013

Opitz gewinnt den Brandenburger Zukunftspreis CAI in der Kategorie Nachhaltigkeit.

card-mittelstandspreis-neu

Großer Preis des Mittelstandes

2018

In diesem Jahr erreicht Opitz  zum 6. Mal die Jurystufe im "Großen Preis des Mittelstandes“. Der Große Preis des Mittelstandes zählt zu den wichtigsten Wirtschaftspreisen in Deutschland; er würdigt herausragende Leistungen mittelständischer Unternehmen und deren Innovationskraft. 2013 zählte Opitz zu den Finalisten.

  • Öko-Audit

    1998

    Opitz wird als erstes deutsches Unternehmen der gesamten Branche mit dem Öko-Audit ausgezeichnet.

  • Top 100

    2011

    Opitz ist zum dritten mal „Top 100“ (www.top100.de) ausgezeichnet. Diese begehrte Auszeichnung erhielt die Firma Opitz 2011 zum dritten mal in Folge. Nur wenige deutsche Firmen schaffen die mehrfache Auszeichnung. Dies zeigt, dass Kontinuität in Innovation, Marktführerschaft und besten Produktqualitäten gewährleistet ist.

  • Brandenburger Zukunftspreis CAI

    2013

    Opitz gewinnt den Brandenburger Zukunftspreis CAI in der Kategorie Nachhaltigkeit.

  • Großer Preis des Mittelstandes

    2018

    In diesem Jahr erreicht Opitz  zum 6. Mal die Jurystufe im "Großen Preis des Mittelstandes“. Der Große Preis des Mittelstandes zählt zu den wichtigsten Wirtschaftspreisen in Deutschland; er würdigt herausragende Leistungen mittelständischer Unternehmen und deren Innovationskraft. 2013 zählte Opitz zu den Finalisten.